Donnerstag, Februar 08, 2007

ORP Orzeł (1939)


Ein Stück darüber, wie man seine Unabhängigkeit als kleiner Staat innerhalb Europas verliert. Orzeł ein polnisches U-Boot, gelandet in Tallinn 1939, gejagt von der Sowjetmarine und der deutschen Kriegsmarine, sowie estnischen Einheiten. Später muss sich das U-Boot auch noch vor dänischer und schwedischer Marine hüten, bis es auf der dramatischen Flucht die Seite der Alliierten erreicht.
Endlich ist das filmreife aber wahre Geschehen auf den deutschen Wikipediaseiten gelandet. Ein weiteres Lehrstück darüber, warum man mit einfachen Geschichtsbetrachtungen rund um die Ostsee über die Jahre 1939-1945 kein Stück weiterkommt.
ORP Orzeł (1939), ein Wikipediaartikel. Auf der Diskussionsseite des Artikels ist zu erfahren, dass noch weitere Informationen in Zukunft hinzugefügt werden sollen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten