Freitag, November 29, 2013

Natürlich Natur

Mit einem Strauß Kornblumen wird Estland auf der "Grünen Woche" vom 17.-26.Januar 2014 in Berlin werben. Die Verbindung von "Natur" und "natürlich" ist dabei wohl gewollt. Dort, wo die Kornblume vorkommt - zum Beispiel am Rande von Kornfeldern - wirkt sie wie ein Bioindikator: bei starker Überdüngung verschwindet sie, ebenso beim Einsatz von Pestiziden.

Und der Roggen steht - laut Pressemitteilung der Berliner Messe - in Estland für Bier, Schnaps, Kali und Kama. Also: Mal Estland probieren in Berlin! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten