Montag, Mai 14, 2007

Eine Denkmäler-Rundreise durch Tallinn


Freiheitskrieg
Originally uploaded by Jens-Olaf.
Jaanus hat sie unternommen. Stationen sind der ehemalige Standort des Bronzenen Soldaten, dessen neuer Standort dort liegt, wo auch estnischen und britischen Gefallenen des Unabhängigkeitskrieges 1918-1920 gedacht wird. Ausserdem ein Besuch bei Klooga, wo viele Juden ermordet wurden. Hier sein Stimmungsbericht.


Eine andere Tragödie ist der Untergang der Estonia 1994. Hier gibt es kein abschliessendes Bild über die Ursachen. Erneut hat eine schwedische Kommission eine weitere Dokumentation vorgelegt. Andere werden folgen prognostiziert Vilhelm Konnander.

Photo, die Stadtverwaltung Vorus war mit der Estonia auf dem Weg nach Schweden. Die Namen der Ertrunkenen sind in das Denkmal eingraviert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten