Freitag, Februar 06, 2015

Wahl-o-mat auf Estnisch

Wer sich für Parteien in Deutschland interessiert, aber Schwierigkeiten beim Lesen der teilweise langen Wahl- und Parteiprogramme hat, dem werden schon seit einiger Zeit die sogenannten "Wahl-o-mat"en als Hilfestellung angeboten. Dabei werden zentrale Aussagen der politischen Diskussion zur Beantwortung gestellt, ohne das zunächst die Parteien genannt werden, die sich dafür oder dagegen ausgesprochen haben. Nach Beantwortung aller Fragen bekommt der/die Teilnehmer/in dann eine Analyse, wie stark die eigenen Präferenzen mit denen der zur Wahl stehenden Parteien übereinstimmt.

Etwas Ähnliches haben jetzt die estnische Rundfunk- und Fernsehgesellschaft (ERR) zusammen mit der Universität Tartu zusammengestellt: den VALIJA-KOMPASS. 30 Fragen wurden zusammengestellt, und wer sie beantwortet, soll etwas mehr Orientierung bekommen zu den zur Wahl stehenden Parteien. Bereits 2011 hatte es Ähnliches gegeben: angeblich nutzen damals 110.000 Menschen das Angebot.

Keine Kommentare:

Kommentar posten