Donnerstag, Juni 23, 2011

Die Energiedebatte

Atomkraft hat keine Zukunft in Deutschland. So sieht es im Moment aus. In Italien denkt man ähnlich. Aber das ist nicht die gängige Einstellung in allen europäischen Ländern. Der estnische Präsident Ilves und die litauische Präsidentin sprachen über ein neues AKW in Litauen. Die estnische Seite wird dabei Unterstützung leisten:
Japan's Hitachi GE Nuclear Energy and Westinghouse Electric of the United States this month threw their hats into the ring as candidates for the strategic investor role for the new plant, Lithuanian Energy Minister Arvydas Sekmokas told reporters.

Latvia, Estonia and Poland will jointly consider the bids in consultations with the European Commission, Sekmokas said.

...

"Estonia is still interested in participation in the Visaginas nuclear power station," Ilves said, adding that Eesti Energia is considering the bids from Hitachi-GE and Westinghouse.


Read more:upi.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten