Freitag, August 19, 2011

Photoanmerkung zum letzten Post: Dudajew

Tartu by Jens-Olaf
Tartu, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Das ist die Gedenkplatte für den tschetschenischen Präsidenten in Tartu.



The Independent zitierte 1996 einen ehemaligen Bürgermeister von Tartu, der Dudajev, Anfang der 90er ein Sowjetgeneral der Luftstreitkräfte, lobte seine Soldaten nicht gegen die Unabhängigkeitsbewegung in Estland eingesetzt und somit den Einsatz von Gewalt verhindert zu haben.

Estonia holds on to Dudayev legend.

Später ist eine andere Sache, denn die tschetschenische Unabhängigkeit wurde einfach ausgerufen und nicht wie im Baltikum durch mehrere Wahlen und Referenden mit Beteiligung aller (!) Einwohner bestätigt. Plus internationaler Wahlbeobachtung. Das lief in Tschetschenien schon anders.

Kommentare:

  1. Danke für das Bild. Aber wenn wir schon von Unterschieden sprechen, sollte man nicht vergessen, daß Estland eine von 15 Siwjetrepubliken war, während Tschetschenien dieses Status nicht hatte. Hinzu kommt das viel kleinere Territorium und eine ethnisch sehr heterogene Umgebung, in der Stalin mal die Osseten auf zwei Sowjetrepubliken verteilt hat - eine ungleich schwierigere Ausgangslage als im Baltikum. Diese wird noch dadurch erschwert, daß die RF nach dem Zusammenbruch der SU weitere territoriale Probleme noch einmal ganz anders betrachtet hat: Tatarstan!

    AntwortenLöschen
  2. Ich frage mich, ob Europa (EU) die Chance gegeben hätte, Tschetschenien als souveräner Staat anzuerkennen, wenn sie entsprechende Referenden abgehalten hätten. Hätten wir (EU) die Mehrheit anerkannt? Aber es kam nicht soweit. Stattdessen gab es zwei Tschetschenienkriege, zum dem sich jeder selber seine Meinung bilden kann. Voten spielen hier leider keine Rolle.

    AntwortenLöschen
  3. Nein, ich sage es noch einmal. Als Sowjetrepublik hatten die baltischen Staaten einen Status, der sie mit Zusammenbruch der SU automatisch zu unabhängigen Staaten gemacht hat. Diesen Vorteil hatten die autonomen Gebiete der Russischen Sozialistischen Sowjetrepublik nicht. Die Unabhängigkeit der baltischen Staaten wurde doch nicht dank der Referenden erwirkt, sondern nur Dank der Ereignisse in Moskau!

    AntwortenLöschen