Donnerstag, September 01, 2005

Kennen Sie Mart Poom?



Mart Poom kannten bisher nur einige wenige Sport-Spezialisten. In Zukunft wird man sich den Namen als Konkurrent von Nationalmannschafts-Torwart Jens Lehmann merken müssen.

Nein, keine Angst - aus dem Tor der deutschen Nationalmannschaft wird Lehmann (bisher) noch nicht von einem Balten verdrängt - wenn man Olli Kahns lettische Abstammung mal vernachlässigt. Mart Poom ist schon seit Jahren Torwart der Nationalmannschaft Estlands, und wurde jetzt als neuer Torwart bei Arsenal London verpflichtet. Dies wurde notwendig, weil Lehmann sich im März diesen Jahres geleistet hatte, nach dem Spiel gegen Bayern München das Schiedsrichtergespann im Kabinengang mit Wasser zu überschütten. Resultat: Lehmann wurde für zwei Europacup-Spiele gesperrt. Das gibt nun neuer Torwart-Konkurrenz eine Chance - und Arsenal entschied sich für den estnischen Torwart-Kollegen. Poom ist 33 Jahre alt - also im besten Torwart-Alter.

Poom's Fußballkarriere begann bereits 1979 bei den Tallinner Löwen (Tallinna Lõvid). 1992 wechselte er zum ersten Mal ins Ausland: zum finnischen Kuopio Palloseura. Nach einer kurzen Zwischenstation in der Schweiz ging es dann ab auf die Insel: zunächst FC Portsmouth, dann Derby County, und später der FC Sunderland.

Poom absolvierte über 100 Länderspiele - ein ganz besonderes fand am 3 Juni 1992 statt. Es war das erste Spiel nach Wiedererlangung der Unabhängigkeit Estlands. 1993, 1994, 1997, 1998, und 2000 wurde Poom zum estnischen Fußballspieler des Jahres gewählt.

Kommentare:

  1. Sollte nicht unterschlagen werden:

    Estland schlägt gestern den EM2004 Teilnehmer Lettland, womit die Nachbarn kaum noch Chancen auf die WM-Endrunde in Deutschland haben. Die Esten allerdings auch nicht.

    Lettland-Deutschland spielten bei der EM im letzten Jahr 0:0. Die Bild am Sonntag titelte damals ganzseitig - 0:0 gegen Letten. Sind wir noch zu retten?

    AntwortenLöschen
  2. Ja,
    und nun spielt Deutschland gegen Südafrika, eine Mannschaft, die wenige Tage zuvor gegen Burkina-Faso 1:3 verlor ....
    wo soll das noch enden?? :-)

    AntwortenLöschen